Wie Sie kleine
Unregelmässigkeiten korrigieren

Perfekter Teint ohne Makel

12 min.

Spot an!

Mit dieser Pflege werden Flecken, Schatten oder Rötungen Sie nicht mehr ärgern.

3 Schritte, um kleine Unregelmässigkeiten zu korrigieren

  • 1. AUSGLEICHEN
    A. Wärmen Sie das Serum in den Handflächen, um eine sofortige Wirkung zu begünstigen

    A. Wärmen Sie das Serum in den Handflächen, um eine sofortige Wirkung zu begünstigen

  • B. Gleichmässig und ohne Druck auftragen. Sorgt umgehend für spürbares Wohlbefinden

    B. Gleichmässig und ohne Druck auftragen. Sorgt umgehend für spürbares Wohlbefinden

  • C. Leichte Druckmassage, um die Durchblutung anzuregen und die Haut erstrahlen zu lassen. 3 mal auf Wangen und Stirn, 5 mal auf Hals und Dekolleté wiederholen

    C. Leichte Druckmassage, um die Durchblutung anzuregen und die Haut erstrahlen zu lassen. 3 mal auf Wangen und Stirn, 5 mal auf Hals und Dekolleté wiederholen

  • 2. DEN BLICK ERSTRAHLEN LASSEN
    A. Mit dem Applikator-Pinsel eine kleine Menge der getönten Emulsion rund um die Augen (innere Augenwinkel, Unter- und Oberlider) auftragen

    A. Mit dem Applikator-Pinsel eine kleine Menge der getönten Emulsion rund um die Augen (innere Augenwinkel, Unter- und Oberlider) auftragen

  •  B. Mit den Fingerkuppen einarbeiten und mit leichtem Klopfen ausblenden

    B. Mit den Fingerkuppen einarbeiten und mit leichtem Klopfen ausblenden

  • 3. KORRIGIEREN
    A. Wärmen Sie den Primer in den Handflächen auf Hauttemperatur, um eine sofortige Wirkung zu begünstigen

    A. Wärmen Sie den Primer in den Handflächen auf Hauttemperatur, um eine sofortige Wirkung zu begünstigen

  • B. Auftragen

    B. Auftragen

  • C. Glätten

    C. Glätten

Die Meinung unseres Experten

SOS Primer kann auch tagsüber immer wieder zum Ausgleichen von Hautunregelmässigkeiten aufgetragen werden.

Denise Barthe, International Training Manager