Familie

Verantwortungsbewusste
Schönheit

Unsere Mission Das Leben schöner machen,
eine schönere Welt hinterlassen.

Bild: Ländereien Clarins 1
Clarins we care

Diese Mission ist mit konkreten Verpflichtungen und einem doppelten Versprechen verbunden.

Für Sie und für den Planeten engagieren wir uns immer mehr, immer besser. Für eine verantwortungsbewusste und engagierte Schönheit.

Clarins soziale Verantwortung

2025
2020
2016
2014
2011
2007
1999
1997
1992-1993
1989
1996
Herz aus Blättern

2025

Unsere Ziele für 2025

Im Jahr 2025 folgen: 80% biologische Pflanzenextrakte, 100% recycelbare Verpackungen, Kunstoffneutralität, 30% Reduzierung der Kohlenstoffemissionen.

MEHR ERFAHREN
Blumen

2020

Clarins erreicht die CO2-Neutralität

Clarins plant auch weiterhin seinen Weg und seine Engagements für die kommenden 5 Jahre. Das erste Ziel ist die B-Corps-Zertifizierung im Jahr 2023.

MEHR ERFAHREN
Christian Courtin Clarins

2016

Der Erwerb der Clarins Ländereien im Herzen der Alpen

Ein Freiluftlabor, eine Produktionsstätte für 100% biologische Inhaltsstoffe. Auf 10 Hektar in einer Höhe von 1400 Metern werden die Pflanzen mit traditionellen Methoden angebaut, die den Boden und die Natur respektieren. 14 davon befinden sich in der Entwicklungsphase, 4 sind bereits in den Clarins Produkten enthalten. Und das ist erst der Anfang!

MEHR ERFAHREN
Comfort Peeling

2014

Stopp von Mikroplastikpartikeln

Einige Jahre vor dem offizillen Verbot der Kosmetikverordnung, beschloss Clarins, Mikroplastikpartikel aus allen Peelings zu entfernen.

MEHR ERFAHREN
FEED

2011

Der Start der Partnerschaft mit FEED

Im Jahre 2011 schloss sich Clarins dem FEED-Programm an, das ein paar Jahre zuvor von Lauren Bush Lauren initiert wurde. Mit der Unterstützung von Clarins wurden bereits mehr als 30 Millionen Schulmahlzeiten in 40 Ländern verteilt.

MEHR ERFAHREN
Fairer Handel

2007

Der Start der ersten
Fair-Trade-Programme

Nachhaltige Landwirtschaft schützt Natur und Menschen. Clarins hat sich schon früh für Fair-Trade-Programme engagiert. Heute unterstützt das Unternehmen elf Branchen: fünf in Madagaskar, vier in Burkina Faso und zwei in Indien.

MEHR ERFAHREN
Clarins Tüten

1999

Die Abschaffung von Plastiktüten,
eine Premiere in der Kosmetik

Christian Courtin-Clarins erkannte als Visionär die Dringlichkeit, die Zahl der Plastiktüten zu minimieren, um den Alptraum eines verschmutzten Planeten zu vermeiden. Auf seine Initative hin wurde 18 Jahre vor dem offiziellen Verbotsgesetz die Entscheidung getroffen, alle Clarins-Plastiktüten weltweit abzuschaffen.

MEHR ERFAHREN
Clarins Preis

1997

Der Clarins Preis für Kinder
(damals Preis der dynamischen Frau)

Seit über 20 Jahren unterstützt dieser Wohltätigkeitspreis Vereine, die sich für Kinder in Not einsetzen.

MEHR ERFAHREN
Alpen

1992/1993

Die Liebeserklärung an die Alpen

Im Jahre 1992 entwickelte Clarins seine erste
Alpenkräuter-Reinigungsmilch. Fasziniert von den Alpen, beschloss die Gruppe sich für deren Erhalt einzusetzen: 1993 engagierte sich Clarins bei AlpAction, aus dem inzwischen Asters geworden ist. Die Partnerschaft ist heute aktueller denn je.

MEHR ERFAHREN
Arthritis

1989

Die Gründung der Arthritis-Stiftung
(damals ARP)

Die auf Initiative von Jacques Courtin-Clarins gegründete und seit 2006 von Olivier Courtin-Clarins geleitete
Arthritis-Stiftung war die erste ihrer Art, die sich mit Krankheiten im Zusammenhang mit rheumatoider Arthritis, Rheuma und Erkrankungen des Bewegungsapparates befasste. Seit ihrer Gründung hat sie 64 Projekte gefördert und mehr als 18 Millionen Euro an Zuschüssen ausgezahlt.

MEHR ERFAHREN
Tonic Oil

1996

Pflege-Öle aus 100% Pflanzenextrakten

Die Öle, die bisher den Kunden des Clarins Instituts vorbehalten waren, sind zum ersten Mal freiverkäuflich erhältlich. Sie sind das erste Produkt, das ausschließlich aus Pflanzenextrakten besteht und in einer Glasflasche abgefüllt ist.

MEHR ERFAHREN