Clarins Seeds of Beauty

Clarins Seeds of Beauty

Erhalt der Biodiversität.

Die Partnerschaft zwischen PUR Projet und Clarins erwuchs aus dem Treffen von zwei Visionären und ihrer Begeisterung für die Natur: Christian Courtin-Clarins und Tristan Lecomte. Seeds of Beauty ist ein von Clarins initiiertes Programm zum Erhalt der Biodiversität in Kooperation mit der einheimischen Bevölkerung.

Zusammen haben wir bis heute gepflanzt:

4
7
0
 
0
0
0
+

Bäume weltweit.

Schützen wir zusammen die Natur

Clarins trägt zum Erhalt der Biodiversität bei, indem wir uns in mehr als 10 Aufforstungs-Projekten weltweit engagieren. Als Kunde von Clarins nehmen Sie mit jedem Einkauf eines Feed-Sets am Projekt Lestari auf den Insel Sumatra in Indonesien bei und fördern die Neuanpflanzung eines Baumes.

Indonesien: Schwerpunkt unseres Engagements

Seit 2016 ist Clarins in mehreren über die Insel Sumatra verteilten Projekten vor Ort engagiert. Unser Ziel? Die Qualität des Bodens schützen und verbessern, die Erosion reduzieren und die Einkünfte der Erzeuger erhöhen und diversifizieren. Ein nachhaltiger Kreislauf, an dem wir alle Hand in Hand Teil haben können: Sie, PUR Projet und Clarins.

Bäume pflanzen, warum?

Ein Baum vielfältige Vorzüge.

Wohltaten für das Ökosystem:

  • Anpassung an den Klimawandel
  • Anreicherung der Böden mit organischen Substanzen. Ein Baum mindert außerdem die Gefahr von Erdrutschen und Schäden durch Erosion.
  • Verbesserung von Bestäubungsraten und die Reduzierung von Schädlingen tragen zum Erhalt der Biodiversität bei.
  • Wasser, Boden und Luft werden durch Bäume entgiftet, gereinigt und geschützt.

Vorteile für die Bevölkerung vor Ort:

  • Erhöhung und Diversifikation ihrer Einkünfte
  • Verständnis und Bildung eines nachhaltigen Agrarmodells

     
  • Erhalt von Gebräuchen und traditionellem handwerklichen Können

Verständnis für die landwirtschaftliche Forstwirtschaft

Unsere Vorgehensweise

Hand in Hand mit PUR Projet, verfolgt Clarins ein Aktionsmodell das auf 5 Kriterien basiert:

  • 1

    Teilhabe:

    Einbeziehung aller Interessensgruppen und Unterstützung der Gemeinden vor Ort.

  • 2

    Ganzheitlich:

    Maßnahmen mit vielfältigen Folgen und Vorteilen: sozial, ökologisch und wirtschaftlich.

  • 3

    Langfristig:

    Projekte mit einer Laufzeit von 40 Jahren, die über die gesamte Zeit von den Menschen vor Ort verwaltet werden.

  • 4

    Qualitätsbetont:

    Lückenlose Nachvollziehbarkeit und Transparenz sowie Saatgut von bester Qualität.

Entdecken Sie auch unsere anderen Projekte: