Leer

Body Fit, Ernährungs-Tipps und Workout-Videos

Die Clarins Philosophie

Ein gesunder Lebensstil für eine feine Silhouette.

Take control of your skin’s translucency

Coachen Sie Ihren Körper auf ganzer Linie

Weil kein Produkt allein Cellulite bekämpfen und für eine schlanke Linie sorgen kann,
hat Clarins seit jeher die Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung und regelmässiger sportlicher Aktivität betont.

#1 Bleiben Sie im Rhythmus!

Verfeinern Sie Ihre Silhouette mit 9 einfachen Übungen.

  • Jumping jacks

    1. Hampelmänner

    Zum Formen von Gesäss und Oberschenkeln

    Eine einfach auszuführende Anti-Cellulite-Übung, um die untere Körpermuskulatur aufzubauen! Die Übung ist von extremer Wirksamkeit. Jetzt sind Sie dran!

  • Patineur

    2. Schlittschuhläufer

    Zum Formen von Gesäss und Oberschenkeln

    Mit Bewegungen ähnlich denen beim Inlinern oder Schlittschuhlaufen formen Sie Ihre Silhouette, indem Sie die untere Körpermuskulatur trainieren, ausserdem trainieren Sie aber auch Ihre Ausdauer. Auf geht‘s!

  • Gainage tailles et hanches

    3. Core-Training für Taille und Hüfte

    Zum Formen von Taille und Hüfte

    Es gibt nichts Besseres, um die Taille zu formen: Diese Core-Training-Übung ermöglicht es, die Muskeln zu kräftigen, ohne dass diese an Volumen gewinnen.

  • 4. Jump Squats

    Zum Formen der Oberschenkel

    Diese intensive Übung trainiert die Oberschenkel, aber auch die gesamte Beinmuskulatur. Ideal, um die Silhouette zu formen und zu straffen.

  • Fentes avant et sauts

    5. Jump Lunges

    Zum Formen der Oberschenkel

    Diese Ausfallschritt-Übung ist effektiv, um die Muskulatur von Beinen und Gesäss aufzubauen und die Silhouette zu formen:
    Sie sind dran!

  • Relevé de jambes

    6. Leg Lifts

    Zum Formen des Gesässes

    Hervorragende Übung, um das Gesäss zu straffen. Auf geht‘s!

  • Relevé de bassin

    7. Pelvic Lift

    Zum Formen des Gesässes

    Eine fantastische Übung, die die tiefliegende Gesässmuskulatur trainiert. Sie ermöglicht es, diese zu kräftigen, um ein muskulöses, straffes und festes Gesäss zu bekommen!

  • Montée de genoux

    8. Knee Lifts

    Zum Straffen des Gesässes

    Mit dieser Übung können Sie Ihre Kurven definieren und Ihr Gesäss straffen!
    Sie sind dran!

  • Etirements

    9. Stretching

    Für ein sportliches Training ohne Verletzungen

    Diese Stretching-Übungen fördern die Gelenkigkeit des Körpers, bereiten Ihren Körper auf den Sport vor und unterstützen die Erholung.

#2 Überlassen Sie nichts dem Zufall!

Der Chef Daniel Rose Der Chef Daniel Rose Nachdem er nach Frankreich gekommen war, um sein Studium in Kunstgeschichte und Philosophie abzuschließen, verliebte sich Daniel Rose in die französische Küche ... und griff zum Kochlöffel. Er lernte bei Bocuse, dann in Guatemala, in der Bretagne, in Belgien ... und schließlich bei Yannick Alléno. Von den 16 Plätzen in der Rue de la Tour d'Auvergne bis zum Spring von heute sind 10 Jahre vergangen. Das La Bourse et la Vie ist entstanden, das Chez La Vieille hat seine Pforten wieder geöffnet und das Coucou ist durchgestartet.

BESSER ESSEN

  • Salatsuppe mit marinierten Pfifferlingen

    Salatsuppe mit marinierten Pfifferlingen

    Zutaten

    Zutaten (Für 4 Personen)

    Suppe:

    • 2 Köpfe Römersalat
    • 300g Rucola
    • 1/4 Bund Kerbel
    • 1/4 Bund Estragon
    • 1/4 Bund Dill
    • 1 Bund Schnittlauch
    • 1L Gemüsebrühe
    • 50ml Schlagsahne
    • Salz, Pfeffer, Muskat

    Marinierte Pfifferlinge :

    • 300g Pfifferlinge:

    Für die Marinade:

    • 2 salades romaine
    • 300ml Apfelessig
    • 300ml Olivenöl
    • 2 halbe entkeimte Knoblauchzehen
    • 1 halbe Schalotten
    • 1 Peperoni
    • 2 Prisen Zucker
    • 4 Prisen Salz
    • 1 kleiner Kräuterstrauss
    • 1 durchlässiger Beutel
      - 2g Koriander
      - 2g schwarzen Pfeffer
      - 2g Fenchel
      - 2g Kümmel
    Vorbereitung

    Vorbereitung: 40 min. - Ruhezeit: 1 nacht - Backzeit: 30 min.

    Suppe:

    • Die Kräuter und den Salat 3- bis 4-mal waschen und anschliessend den Römersalat entblättern.
    • Bereiten Sie zwei grosse Salatschüsseln mit kaltem Wasser und Eiswürfeln vor.
    • Anschliessend bringen Sie eine grosse Menge gesalzenes Wasser zum Kochen und blanchieren Sie den Salat und die Kräuter 10 Minuten im Wasser.
    • Tropfen Sie alles gut ab und tauchen Sie den gekochten Salat ins Eiswasser.
    • Bringen Sie die Gemüsebrühe zum Kochen und fügen Sie noch Schlagsahne und Muskatnuss hinzu.
    • Giessen Sie 1/3 der Brühe in einem Mixer mit 1/3 des Salates, mixen Sie alles ungefähr 30 Sekunden lang. Dann füllen Sie alles in die bereits vorbereite Salatschüssel mit dem kalten Wasser und den Eiswürfeln.
    • Wiederholen Sie den Vorgang mit den zwei weiteren Partien.

    Marinierte Pfifferlinge :

    • Lassen Sie die Marinade 15 Minuten lang kochen.
    • Braten Sie die getrockneten Pfifferlinge in einer heissen Pfanne für 2 Minuten an. Sie verlieren dadurch ihr Wasser.
    • Tropfen Sie sie ab und giessen Sie die kochende Marinade darauf.
    • Die Marinade wird nun für 12 Minuten kühl gestellt.

    Sie können die Pfifferlinge einige Tage im Voraus machen. Sie halten sich 10 bis 15 Tage im Kühlschrank.

  • Bar Cerviche: Frische Mandeln, gegrillter Fisch und Minze

    Bar Cerviche: Frische Mandeln, gegrillter Fisch und Minze

    Zutaten

    Zutaten (Für 4 Personen)

    • 300g Fisch
    • 10 Mandeln
    • 1 Pfirsich
    • 1/4 Bund Minze
    • 2 grüne Zitronen
    • 10ml Mandelöl
    • Chili
    • Salz
    Vorbereitung

    Vorbereitung: 20 minuten

    • Den Fisch in gleichmässige Stücke von ungefähr 2 cm und einer Stärke von ½ cm schneiden.
    • Den Zitronensaft mit dem Mandelöl vermischen und den Fisch darin marinieren.
    • Den Fisch ungefähr 15 Minuten vor dem Servieren marinieren.
    • Den Pfirsich in 4 Stücke teilen und die 4 Hälften auf jeder Seite 30 Sekunden in einer antihaftbeschichteten Pfanne ohne Fett grillen, bis sie braun sind.
    • Die Minze zerkleinern.
    • Das Messer nicht zu stark ansetzen, damit der Saft der Minze nicht herausläuft.

    Anschliessend den Fisch nach Ihrem Geschmack mit einer halben Messerspitze Chili, einer Prise Salz, der Minze, den Mandeln und den Pfirsichen würzen.

  • Heilbutt süss-sauer, Rosinen und Kresse

    Heilbutt süss-sauer, Rosinen und Kresse

    Zutaten

    Zutaten (Für 4 Personen)

    • 500g Heilbutt-Filet (8 bis 12 Stücke)
    • 180ml Olivenöl
    • 4 fein geschnittene weisse Zwiebeln
    • 1 Kräuterbund bestehend aus Petersilie, Estragon und Dill
    • 1 Knoblauchzehe
    • 100ml Weisswein
    • 350ml Apfelessig aus der Normandie
    • 40g getrocknete goldene Rosinen
    • Zitronensaft
    • 2 Hände voll Kresse
    • 1 Orange
    • 1 Limette
    • 50ml Sonnenblumenöl
    • 1 walnussgrosses Stück Butter
    • 2 Esslöffel Weizenmehl oder Kichererbsen Mehl als Gluten freie Variante
    Vorbereitung

    Vorbereitung: 20 min. - Ruhezeit: 24-48h - Backzeit: 45 min.

    • Die Fischfilets zunächst mit Salz und Pfeffer würzen, dann im Mehl wälzen und anschliessend aus dem Mehl ziehen.
    • Die Fischfilets in Sonnenblumenöl und dem walnussgrossen Stück Butter anbraten, bis sie eine leichte Farbe haben (ungefähr 1 Minute von beiden Seiten). Die Filets anschliessend auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
    • Das frittierte Öl wegschütten und die Pfanne waschen.
    • In die Pfanne Olivenöl geben und leicht erwärmen.
    • Die Zwiebeln hinzufügen und sie auf leichter Flamme 20 Minuten erhitzen bis sie schön karamellisiert sind.
    • Den Weisswein hinzufügen und alles 20 Minuten einkochen lassen.
    • Den Essig hinzufügen und weitere 10 Minuten einkochen lassen.
    • Die Rosinen hinzufügen und die Pfanne von der Herdplatte nehmen und den Zitronensaft hinzugeben.
    • In einem kleinen Topf oder in einer Servierplatte die Hälfte des Fischfilets platzieren und mit der Zwiebel-Rosinen Mischung bedecken. Weitere Schichten machen.
    • Den Rest der Mischung über den Fisch giessen.
    • Decken Sie den Topf anschliessend ab und lagern Sie ihn zwischen 24 und 48 Stunden im Kühlschrank.

    Das ganze Gericht kann bei Zimmertemperatur als Vorspeise oder als Haupttisch serviert werden.
    Ein kleiner Kresse Salat mit einer leichten Vinaigrette bestehend aus frischem Orangensaft, einer Limette und einem Schuss Olivenöl rundet das Gericht ab.

  • Pochiertes Kalbfleisch, gedünstete Auberginen und Kräuterbutter

    Pochiertes Kalbfleisch, gedünstete Auberginen und Kräuterbutter

    Zutaten

    Zutaten (Für 4 Personen)

    • 120g Kalbfleisch (Filet oder Schnitzfleisch aus der Keule) pro Person
    • 200ml Hühnerbrühe
    • 1 orange
    • 1 Zitrone
    • 4 Knoblauchzehen
    • 10g Ingwer
    • 2 kleine Auberginen
    • 80g Butter 1/2 Salz
    • 6 Petersilienblätter
    • 6 Blätter Estragon
    • 4g gehackte Schalotten
    • 2 geriebene Zitronenschalen
    • 10 Schnittlauchstiele
    • Pfeffermühle
    • Meersalz
    • 10ml Ahornsirup
    Vorbereitung

    Vorbereitung: 35 min. - Backzeit: 50 min.

    • Die Kräuter zunächst hacken und mit der Schalotte und den geriebenen Zitronenschalen vermischen.
    • Die weiche Butter nehmen und die verschiedenen Kräuter hinzufügen, anschliessend noch mit Salz und Pfeffer würzen.
    • Die Kräuterbutter dann in einer feuerfesten Schale in den Kühlschrank stellen.
    • Wenn Sie eine grosse Aubergine haben, teilen Sie sie in mehrere grosse Stücke, bei einer kleinen Aubergine schneiden Sie sie einfach nur in zwei Hälften.
    • Die Aubergine nun 10 Minuten lang dampfgaren. Anschliessend legen Sie sie zur Seite. Sie wird erst im letzten Moment gewürzt.
    • Den Ofen auf 100 Grad vorheizen.
    • Um die Fleischstücke zu braten, lassen Sie zunächst ein walnussgrosses Stück Butter in einer Pfanne mit Deckel schmelzen, schwitzen sie Knoblauch, Ingwer und die geriebenen Zitronenschalen 1 Minuten an und giessen dann die heisse Brühe hinzu. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in der heissen Brühe platzieren und schliesslich den Deckel auf die Pfanne legen.
    • Den Ofen auf 80 Grad reduzieren und die abgedeckte Pfanne für 40 Minuten in den Ofen stellen.
    • Das Fleisch wird mit der lauwarmen Aubergine und kleinen Kräuterbutterstücken garniert.
    • Den Ahornsirup über die Aubergine giessen, und schliesslich noch mit einer Prise Meersalz verfeinern.
  • Pochierte Birnen, Thymian-Zitronen Sorbet mit Schokoladenstückchen

    Pochierte Birnen, Thymian-Zitronen Sorbet mit Schokoladenstückchen

    Zutaten

    Zutaten (Für 4 Personen)

    • 4 Birnen der Sorte Williams
    • Zitronensaft
    • 1L Wasser
    • 200g Zucker
    • 1 Vanilleschote
    • 1 Tafelschokolade (mit einem Kakaoanteil von 70 %)
    • 2 Stiele frischen Thymian

    Für das Sorbet

    • 500ml Wasser
    • 150ml Zitronensaft
    • 170g Zucker
    • 1/2 Thymianbündel
    • 1 kleines Glas (Schnapsglas) weisser Martini oder Wodka
    Vorbereitung

    Vorbereitung: 30 min. Ruhezeit: 4h-1 nacht - Backzeit: 15 min.

    • Die Birnen in zwei Hälften teilen und mit Zitronensaft beträufeln, damit die Birnen nicht schwarz werden.
    • Anschliessend in einem grossen Topf, Wasser, Zucker und die ausgekratzte Vanille in zwei Stücke hinzugeben.
    • Die Birnen bissfest kochen lassen.
    • Pochez-les environ 15 minuten selon leur fermeté.
    • Die Birnen nun in Ihrem Sirup 30 Minuten erkalten lassen und für 2 bis 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
    • Für das Sorbet: Entweder kaufen Sie sich ein Zitronensorbet und fügen noch frischen Thymian hinzu bevor Sie das Sorbet servieren,

    oder Sie machen das Sorbet wie folgt selbst:

    • FDas Wasser mit dem Zucker kochen lassen, den Thymian, den Alkohol und den Zitronensaft nach dem Kochen hinzufügen. Anschliessend die Mischung von der Herdplatte nehmen und 1 Stunde lang zugedeckt ziehen lassen.
    • Die Flüssigkeit im Topf abkühlen und anschliessend die Flüssigkeit in einer rechteckigen Auflaufform umgiessen und einfrieren.
    • Die Auflaufform jede halbe Stunden während der 3 bis 4 Stunden Kühlzeit leicht bewegen.

    Das Thymiansorbet mit einer Gabel aus der Form kratzen und anschliessend das Sorbet mit einer halben Birne und den Schokoladenstückchen und einigen frischen Thymianzweigen garnieren.

#3 Machen Sie sich die richtige Technik zu Eigen!

Einzigartige Produkte mit nachgewiesener Wirksamkeit und eine angenehme Anwendung das ganze Jahr über.

Anwendungsmethode

Anwendungsmethode

Coachen Sie Ihren Körper auf der ganzen Linie mit einer exklusiven Anwendungsmethode

Body Fit Quittenblatt

Body Fit

CHF 86,00

KAUFEN

  • Body fit

    BODY FIT

    Ihr neuer Coach

    Bleiben Sie in Form und steigern Sie Ihre Performance.

  • Die pflanzliche Entdeckung

    BIO-INSPIRATION

    Die pflanzliche Entdeckung

    Quittenblatt-Extrakt als aussergewöhnlicher „Zell-Coach“.

  • CLARINSMAG

    CLARINSMAG

    Jede Menge Trends und Tipps

    Lesen Sie die neuesten Artikel des Clarins Mag!